Tatjana Festerling | Auswandern/Auf ins Exil


Noch mehr Informationen unter: VK , / Minds , / Gab , / USAlife , / Linkedin , / YouTube / BitChute (YouTube Clone)
Bei Facebook unter: Tatjana Festerling / Solidarität mit Tatjana Festerling / Fortress Europe / Festung Europa

Hier finden Sie meine Beiträge des laufenden Monats. Ältere Beiträge befinden sich in der Rubrik: Archiv

Ich bitte freundlich um BEACHTUNG! Die Bankverbindungen zu meinen Spendenkonten haben sich geändert.
Für Ihre Spenden nutzen Sie bitte zukünftig folgende Bankverbindungen: Spenden

#Objektvorstellung - Villa in Trakata

Sonntag, 15.09.2019 - 08:30 Uhr - Tatjana Festerling:

#Objektvorstellung - Eine Villa wie ein kleines Schloss

Eine Villa wie ein kleines Schloss

Diese sehr gepflegte, stilvolle Villa befindet sich im Villenviertel Trakata, nur ca. 7 km von der Stadtgrenze Varna und in der Nähe des Seebades St. Konstantin & Helena, rund 3 km vom Meer entfernt.

Das Grundstück ist 1100m² groß. Die Villa ist ein Ziegelbau, hat zwei Stockwerke und verfügt über sieben Zimmer, davon vier Schlafzimmer, ein Büro, einen sehr großzügigen Wohn- und Essbereich und ein Gästehaus im Garten. Die Gesamtwohnfläche beträgt 328 qm.

Die Villa verfügt über geräumige und helle Zimmer. Der erste Stock besteht aus einer Eingangshalle, einem großen und sonnigen Wohnzimmer mit separater Küche, Essbereich und Kamin, einem Schlafzimmer und einem Arbeitszimmer, einem Bad mit Wanne und WC.

Eine Massivholztreppe führt in den zweiten Stock, wo sich ein Flur, drei Schlafzimmer, ein Ankleidezimmer, ein Badezimmer mit Wanne und WC und eine große Terrasse mit Panoramablick befinden.

Im Untergeschoss befindet sich ein Heizraum mit einem modernen Vissmann Heizkessel für feste Brennstoffe/Pellets und einer Solaranlage.

Das Gästehaus besteht aus einem Wohnzimmer, einem Schlafzimmer und einem Badezimmer. Der Hof ist wunderschön angelegt und landschaftlich gestaltet, es gibt einen Sitzbereich und einen Grillplatz und es besteht die Möglichkeit, einen Pool zu bauen.

Es gibt eine Garage und einen separaten Parkplatz. Die Immobilie wird mit allen hochwertigen Möbeln und Geräten verkauft.

Alle Extras auf einen Blick: Kamin - Solarheizkörper - Nahwärme - Möbliert - hochwertige Möbel - voll ausgestattete Küche - Parkplatz - Garten – Barbequezone - Hof - Panoramablick

Der Preis beträgt VB 275.000 €

youtube.com: "#Objektvorstellung - Eine Villa wie ein kleines Schloss - outside" - Video
youtube.com: "#Objektvorstellung - Eine Villa wie ein kleines Schloss - inside" - Video
youtube.com: "#Objektvorstellung - Eine Villa wie ein kleines Schloss - fotoshow" - Video

#Objektvorstellung - Luxus Appartment in Trakata

Samstag, 14.09.2019 - 12:00 Uhr - Tatjana Festerling:

#Objektvorstellung - Luxus Appartment in Trakata

Zum Verkauf steht eine stilvoll und hochwertig vom Innenarchitekten eingerichtete Wohnung mit drei Zimmern. Sie besteht aus einem Flur, einem geräumigen, sonnigen Wohnzimmer mit Küchenzeile, zwei separaten Schlafzimmern, von denen eines über einen Balkon verfügt, einem Badezimmer mit WC und Dusche und einer Waschküche. Die Grundfläche beträgt 110m² und befindet sich in der 4. Etage von vier Etagen und ist nach Südosten ausgerichtet.

Vom Wohnzimmer betritt man eine große Terrasse mit einem herrlichen Blick auf die gesamt Anlage, den Tennisplatz, die Wasserteiche, den Garten, den Pool und das Meer.

Die Wohnung wird voll möbliert und mit hochwertigen Geräten verkauft. Sie verfügt zudem über eine Wasserfilteranlage, die für weiches Trinkwasser sorgt. Geheizt wird sie über Standklimaanlagen in allen Zimmern, die qualitativ sehr hochwertige Bauweise ist sehr isolierend.

Die Wohnung befindet sich in einer geschlossenen Anlage mit 24h-Zugangskontrolle, Videoüberwachung, Aufzügen, schönen künstlichen Teichen, Erholungszonen, Yoga- und Sportplätzen, Tennisplatz, Spielplatz, Schwimmbad, Sauna und Fitness.

In der Nähe befindet sich ein Supermarkt, zum Meer - Luftline ca. 600 Meter, bis zum Center nach Varna ca. 6,5 Km.

Der Preis beträgt 150.000 €

youtube.com: "#Objektvorstellung - Luxus Appartment in Trakata - outside" - Video
youtube.com: "#Objektvorstellung - Luxus Appartment in Trakata - inside" - Video
youtube.com: "#Objektvorstellung - Luxus Appartment in Trakata - fotoshow" - Video

Deutsche Rentner entdecken Südosteuropa als Alterssitz

Donnerstag, 12.09.2019 - 12:00 Uhr - Elena Lalowa & Matthias Röder, Plowdiw:

Ihren Lebensabend verbringen viele Pensionäre in der Schweiz oder Österreich. Nun lockt auch Bulgarien – nicht allein wegen der Lebenshaltungskosten.

Anna Holt zeigt auf ihre Fotos und schwärmt von ihrem Anwesen in einem kleinen Dorf in Bulgarien. In den vergangenen zehn Jahren hat sie das 6.000 Quadratmeter große Grundstück in Malko Drjanowo unweit der diesjährigen Kulturhauptstadt Plowdiw in ihr Paradies verwandelt. Zwei Häuser, Weinstöcke, Obstbäume – viel Eigenarbeit und schätzungsweise um die 100.000 Euro haben Holt und ihr vor zwei Jahren gestorbener Ehemann in das Projekt gesteckt. Die 67 Jahre alte Friseurmeisterin aus Ingolstadt, die in Berlin mehrere Läden hatte, ist begeistert von ihrem Rentner-Dasein in dem sonnigen Teil Bulgariens. Vielfach intakte Natur macht in ihren Augen oft schlechte Straßen und renovierungsbedürftige Häuser wett.

Die Staaten Südosteuropas entwickeln für deutsche Rentner zunehmend Charme. In Ländern wie Ungarn, Rumänien, Kroatien, Bulgarien und Griechenland leben nach Angaben der Deutschen Rentenversicherung inzwischen deutlich mehr als 10.000 deutsche Rentner, das sind etwa doppelt so viele wie vor zehn Jahren.

Generell haben noch nie so viele deutsche Rentner ihren Lebensabend im Ausland verbracht. Die Rentenversicherung hat zuletzt weltweit rund 240.000 Renten an Deutsche mit ausländischem Wohnsitz überwiesen. „Dies ist ein neuer Rekord“, so Dirk Manthey von der Deutschen Rentenversicherung Bund in Berlin.

In Bulgarien sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes die Lebenshaltungskosten europaweit am günstigsten. Dort müssen Verbraucher für übliche Produkte und Dienstleistungen nur rund halb so viel zahlen wie im Schnitt aller EU-Mitgliedsstaaten.

War es für Holt der Zauber eines Anfangs, hat sich Werner Christes für eine strategische Herangehensweise entschieden. Der 69-jährige hat sich in Plowdiw eine möblierte Drei-Zimmer-Wohnung für nur rund 300 Euro genommen und will ein Jahr testen, ob es ihm dort gefällt. Seine ersten Erfahrungen sind positiv. Erste Brocken der Sprache und der gewöhnungsbedürftigen kyrillischen Schrift könne er schon, sagt der gebürtige Freiburger. Der Vermessungsingenieur hat 30 Jahre lang in der Schweiz gearbeitet und zuletzt am Bodensee gelebt. Aber ihm passe die gesellschaftliche Entwicklung nicht mehr. In Deutschland und der Schweiz sei das Leben überreguliert, meint er. Seine Frau werde nachkommen und auch eine Zeit lang testen, wie ihr das Leben behage.

Christes warnt aber vor zu viel Naivität. „Das hier ist nicht für jeden geeignet“. Auch bei Experten in Sofia sind Fälle bekannt, dass sich deutsche Rentner verkalkuliert haben. Sie seien ohne Sprachkenntnisse und ohne Vorstellung von der medizinischen Versorgung. „Je älter sie werden, umso schlechter wird’s“, heißt es. Auch ein Domizil an der beliebten Schwarzmeerküste könne sich als Eigentor erweisen. Viele Orte dort seien im Winter wie ausgestorben, also kein Terrain für alte Menschen. Beim Immobilienkauf müsse man aufpassen, um nicht an falsche Notare zu geraten.

In benachbarten Rumänien gibt es pittoreske Dörfer in Siebenbürgen, wo sich Rentner aus Deutschland, Frankreich und den Niederlanden Häuser gekauft haben und nach dem Motto „Zurück zur Natur“ leben. Dies gilt aber eher als mittel- bis langfristiger Trend – wenn Rumänien die Infrastruktur und vor allem die medizinische Versorgung instand setzt. (dpa)

#Auswandern
#Auf ins Exil

Dienstag, 10.09.2019 - 13:00 Uhr - Tatjana Festerling:

Was soll ich sagen, an manchen Tagen können geschäftliche Besprechungen richtig schlimm sein. 😅

Jetzt, in der Existenzgründungsphase, reicht mir dieser "Konferenztisch". Ich überlege aber inzwischen ernsthaft, ob ich mir überhaupt noch mal die Verpflichtungen und den Ballast eines eigenen Büros antue.

#Freiheit

© Tatjana Festerling

Ältere Beiträge befinden sich in der Rubrik: Tatjana Festerling | Archiv