Tatjana Festerling | Aktuelles


Noch mehr Informationen unter: VK , / Minds , / Gab , / USAlife , / Linkedin , / YouTube / BitChute (YouTube Clone)
Bei Twitter unter: Tatjana Festerling
Bei Facebook unter: Tatjana Festerling / Solidarität mit Tatjana Festerling / Fortress Europe / Festung Europa / TATJANAS KETO-CHANNEL
TATJANA FESTERLING - DIE CORONAVIRUS INFO SEITE
"TRAGEN SIE MASKE! - PORTEZ DES MASQUES!"

Hier finden Sie meine Beiträge des laufenden Monats. Ältere Beiträge befinden sich in der Rubrik: Archiv

Ich bitte freundlich um BEACHTUNG! Die Bankverbindungen zu meinen Spendenkonten haben sich geändert.
Für Ihre Spenden nutzen Sie bitte zukünftig folgende Bankverbindungen: Spenden

#websitedown - UPDATE

Dienstag, 05.10.2021 - 12:00 Uhr - Tatjana Festerling:

Oooops, nun hat es auch meinen Web-Server erwischt.

UPDATE: Donnerstag, 14.10.2021 - 10:00 Uhr - Tatjana Festerling:


Danke an meine Admins für die Wiederherstellung meiner kompletten Website.

UPDATE: Mittwoch, 20.10.2021 - 08:00 Uhr - Tatjana Festerling:

Erst einmal möchte ich Ihnen und Euch herzlich danken, dass Ihr meiner Webseite über Jahre die Treue haltet und sogar viele neue Leser hinzukommen und diesem Blog so hervorragende Abrufzahlen bescheren. Eure Rückmeldungen zeigen, dass meine Texte, Analysen und Kommentare zum politischen und gesellschaftlichen Zeitgeschehen einen Nerv treffen - viele Leser schreiben mir, die geäußerten Gedanken und angriffslustigen, oft grenzwertigen Polemiken sprächen ihnen aus der Seele. Auch die Auswahl von Artikeln anderer Autoren kommt sehr gut an.

Natürlich lesen auch Linke diese Webseite und verfolgen die Zugriffszahlen. Es kotzt sie an, dass "die Finsterling" trotz einer mit hanebüchenen Gründen herbeijustizierten Vorstrafe wegen "Volksverhetzung" immer noch lacht und die in Verantwortung stehenden Flachpfeifen der gegenwärtigen Nomenklatura weiter verhöhnt, verspottet und vorführt.

Wie haben sie uns verleumdet: als "Pack", "Nazis in Nadelstreifen", "Mischpoke", "Rassisten", "Ausländerfeinde" und so weiter. Sie bildeten sich ein, mit abfälliger, entwürdigender Sprache kriegen sie uns still und stumm.

Von wegen! Wie bei Pegida in den Reden, so auch in den geschriebenen Texten: Bei "Taddel" wird zurückgekränkt, wenn es sein muss, täglich! Narzissten reagieren nämlich sehr empfindlich, wenn man ihnen gezielt mit narzisstischen Abwertungen ins aufgeblasene Ego sticht. Und wenn sie aggressiv und kopflos werden, entlarven sie ihre bösartige, psychopathologische Persönlichkeit und brauchen das Kollektiv, um weiter den starken Macker zu markieren. Man muss sie treiben, bis sie in der Ecke stehen, denn ein vernunftgesteuertes Einsehen ist bei den "Kobolden" & Co nicht zu erwarten, zu Selbstkritik sind sie nicht fähig.

Und deshalb seid Ihr, liebe Leser und Leserinnen, so wichtig für dieses Blog, die Linken würden sich die Hände reiben, wenn sich nach den Stationen AfD, HoGeSa, Pegida, Fortress Europe, OB-Kandidatur und ideologisch vorbestrafter Dissidentin keiner mehr für die politische Person Tatjana Festerling interessiert.

Die Linken sollen sich aber nicht entspannen, deshalb - lasst uns auch nach der #Serverattacke dranbleiben! Auch dann, wenn hier nur noch einige meiner Texte erscheinen werden, ich bleibe weiter täglich in den sozialen Medien VK, Twitter, Facebook, Gab und LinkedIn aktiv. Also schaut bitte dringend dort vorbei!

Vielen Dank für Euer Verständnis, bis bald und passt gut auf Euch auf!

Tatjana

PS: Wer sich fürs Auswandern, für Immobilien und Investitionen an der Küste des Schwarzen Meeres und eine neutrale, unabhängige Beratung interessiert, kann mich gerne per Mail erreichen: tatjanafesterling@protonmail.com

#facebookdown

Montag, 04.10.2021 - 21:00 Uhr - Tatjana Festerling:

Bildquelle: Twitter

Huch, Facebook, Instagram und WhatsApp sind down

Montag, 04.10.2021 - 20:45 Uhr - Tatjana Festerling:

Früher hätt's das nicht gegeben. Und ich sitze bei Kerzenlicht und Stromausfall, während ich die letzten Akkuminuten vergeude für diesen wichtigen Post.

Bildquelle: Pixabay

"Arbeitskräftemangel in Deutschland"

Montag, 04.10.2021 - 20:30 Uhr - Tatjana Festerling:

Nääääh, ey, echt? Wie kommt denn das bloß? Dann baut Eure schön bunt verschwulte Welt mal schön mit Euren importierten Goldstücken auf. Natürlich verlassen die gut ausgebildeten und leistungswilligen Menschen Deutschland in Scharen, wir reden nicht zum ersten Mal über den Braindrain! Kluge Deutsche lassen sich eben nicht von strunzblöden Politikern als Steuerwollepflücker versklaven, sondern sagen "Arschlecken!" Ich bin froh für jeden deutschen Handwerker, Ingenieur, Unternehmer, Wissenschaftler und Facharbeiter, der die Kurve noch rechtzeitig kriegt und das Bananenland verlässt. Wenn's in Richtung Bulgarien gehen soll, bin ich gern behilflich.

Bildquelle: Screenshot

30

Montag, 04.10.2021 - 20:15 Uhr - Tatjana Festerling:

YES! YES! YES! Adele will be back soon! Ein neues Album, jetzt kann ich's kaum erwarten!

Bildquelle: Twitter

Auf Twitter geht ein neuer Hashtag um: #DieMaskeBleibtAuf

Montag, 04.10.2021 - 09:30 Uhr - Tatjana Festerling:

Ja klar, was denn sonst? Ich bin nicht geimpft, wollte eigentlich auf die klassisch entwickelte Novavax-Impfung warten, bezweifle aber inzwischen grundsätzlich den Sinn der Covid-Impfungen, die sich alle entgegen anfänglicher Versprechungen als "leaky" herausgestellt haben. Auch vollständig geimpft kann man sich infizieren, übertragen, auf der Intensivstation landen und sterben.

Herdenimmunität wird es nie geben, das Virus mutiert unaufhaltsam weiter, ohne sich abzuschwächen, wir wissen nicht, wie sich das Spike-Protein im Körper mittel- bis langfristig auswirkt, denn ohne eine halbjährlich verabreichte Nachimpfung wird es keinen nennenswerten Eigenschutz geben. Und ich will mich nicht in einen solchen Impf-Zyklus zwingen lassen.

Also bleibe ich wo ich bin, nehme weiter meine Nahrungsergänzungsmittel wie Quercetin, Zink, Selen, Vitamin D, C und B3 (Niacin) sowie NAC, halte mein Gewicht und den Blutzuckerspiegel schön unten durch gesunde Keto-Ernährung, bleibe auf größtmöglicher Distanz zu Menschen, die sich einen Scheiss um Covid scheren und trage weiter Maske. Nach Bedarf rüste ich sogar von FFP2 auf FFP3 auf.

Wenn Menschenansammlungen nicht zu vermeiden sind oder ich z.B. in eine Mall gehe, nehme ich zusätzlich zur Vorbeugung Braunalgen-Nasenspray, danach ein CPC haltiges Mundwasser zum Gurgeln und ein Azelastin haltiges Nasenspray. Gründliches Händewaschen und Desinfektion sind mir eine selbstverständliche Routine geworden.

Dazu habe ich alles im Haus, was jemals in Studien eine Wirkung gegen Covid gezeigt hat und kann mich im Fall der Fälle erstmal selber behandeln. Auf diese Weise beabsichtige ich, den Winter ohne Delta oder welche Variante auch immer zu verbringen und hoffe darauf, dass im Frühjahr 2022 die ersten wirklich wirksamen und passgenauen Medikamente gegen Covid und alle Varianten zugelassen und am Markt sind.

PS: Russland meldet für den 3. Oktober 890 neue Coronavirus-Todesfälle, den höchsten Anstieg an einem Tag seit Beginn der Aufzeichnungen, und 25.769 neue Infektionen, den höchsten Stand seit dem 2. Januar 2021. Das Grippchen meldet sich zurück. Ich bin gespannt, über welche neue dominante Variante(n) wir dann um Weihnachten sprechen.

Bildquelle: Twitter

Achtung, Achtung, wer sich auf diese Bank setzt, wird eine Tunte!

Montag, 04.10.2021 - 02:30 Uhr - Tatjana Festerling:

Bildquelle: Twitter

Kraftstoff-Krise in UK

Montag, 04.10.2021 - 02:00 Uhr - Tatjana Festerling:

Schnell mal zum Tanken fahren in UK ist nicht mehr, kilometerlange Schlangen vor ausverkauften Tankstellen.

vk.com: "Kraftstoff-Krise in Großbritannien"

#FreiluftklapseDeutschland

Sonntag, 03.10.2021 - 18:00 Uhr - Tatjana Festerling:

... den #Pflexit hatte ich noch vergessen.

Bildquelle: Twitter

"exclusive | New video game approvals dry up in China as internal memo shows that developers now have many red lines to avoid"

Sonntag, 03.10.2021 - 14:00 Uhr - Tatjana Festerling:

China wird mir immer sympathischer. Das Politbüro dort gehört zu den Klügsten und Gebildetesten, sie denken langfristig und strategisch, sie psycho-analysieren den niedergehenden Westen und haben längst verstanden, dass man die Auswüchse der angeblich progressiven Moraldiktaturen des Westens im eigenen Land von Beginn an verhindern muss. Jetzt stemmt sich China gegen die Verschwulung des Mannes und die Infantilisierung der Bevölkerung:

"Das von der South China Morning Post aufgedeckte interne Memo einer kürzlich stattgefundenen internen Schulung des staatlich unterstützten Glücksspielverbands legt neue Beschränkungen für die Zulassung von Videospielen in China fest."

Der Veröffentlichung zufolge heißt es in dem Memo, dass Videospiele nicht als "reine Unterhaltung" angesehen werden dürfen, sondern stattdessen "korrekte Werte" vermitteln sollten.

Spiele, in denen es um queere Beziehungen oder "verweichlichte Männer" geht, sollten in China nicht zugelassen werden, heißt es in dem Memo.

"Wenn die Aufsichtsbehörden das Geschlecht des Charakters nicht sofort erkennen können, könnte die Einstellung der Charaktere als problematisch angesehen werden, und die Alarmglocken werden läuten", heißt es weiter.

Spiele, die den Spielern die Möglichkeit geben, moralische Entscheidungen zwischen Gut und Böse zu treffen, sollten ebenfalls nicht zugelassen werden, heißt es in dem Memo.

"Einige Spiele haben unscharfe moralische Grenzen", hieß es.

"Die Spieler können wählen, ob sie gut oder böse sein wollen... aber wir denken nicht, dass Spiele den Spielern diese Wahl lassen sollten... und das muss geändert werden."

Das Memo kommt in einer Zeit, in der China seine Glücksspielindustrie zunehmend reguliert. Im August kündigte die Regierung an, dass sie die Zeit, in der Minderjährige Online-Spiele spielen dürfen, auf drei Stunden pro Woche beschränken wird.

Das durchgesickerte Memo ist der jüngste Schritt Chinas, um gegen den vermeintlichen Niedergang der traditionellen "Männlichkeit" vorzugehen.

Letzten Monat kündigte China an, dass "verweichlichte" verweiblichte Männer aus dem Fernsehen verbannt würden, und bestand darauf, dass die Fernsehsender nur "die hervorragende traditionelle chinesische Kultur energisch fördern" dürften."

Bildquelle: Screenshot - "exclusive | New video game approvals dry up in China as internal memo shows that developers now have many red lines to avoid "

#Lernresistenz

Sonntag, 03.10.2021 - 12:00 Uhr - Tatjana Festerling:

... den #Pflexit hatte ich noch vergessen.

Bildquelle: Twitter

"... but the people are retarded."

Sonntag, 03.10.2021 - 04:30 Uhr - Tatjana Festerling:

Das fehlt jetzt noch - ein Balkan-Konflikt.

"... but the people are retarded."

Samstag, 02.10.2021 - 14:30 Uhr - Tatjana Festerling:

vk.com: "... but the people are retarded"

So ist es und deshalb lehne ich die Demokratie aus tiefster Seele ab.

Was will man dazu noch sagen...

Samstag, 02.10.2021 - 02:00 Uhr - Tatjana Festerling:

Bildquelle: Twitter

Warum so gleichgültig?

Freitag, 01.10.2021 - 20:15 Uhr - Dushan Wegner:

Warum ist es uns so erschreckend egal, wer sich in Berlin zur Koalition zusammentut? Woher kommt sie, diese neue, kollektive Gleichgültigkeit?

Der demotivierende Gestank der Macht- und Alternativlosigkeit ist in die Ritzen des Landes gekrochen. Der fiese Qualm des Merkelismus hat Heimat und Herzen vergiftet, er wird noch lange um uns her wabern.

Es ist 2021, und ich sage offen, dass ich von uns selbst enttäuscht bin, auch von mir. Warum ist es uns so egal?

Der unmittelbare Wortsinn von »Enttäuschen« ist ja, dass eine Täuschung aufgehoben wurde.

Enttäuschen, das ist wie Entkalken, Entkernen oder Entkeimen. (Nur Jungfern sind wir Deutsche, politisch betrachtet, wahrlich nicht mehr. Wie die Amerikaner so treffend formulieren: This is not our first rodeo – dies ist nicht unser erstes Rodeo.)

- weiterlesen - "Warum so gleichgültig?"

Shutdown abgewendet

Freitag, 01.10.2021 - 19:30 Uhr - Tatjana Festerling:

Alle Jahre wieder – die US-Schuldenobergrenze, die selbst den durch sichere Jobs und Einkommen verwöhnten Staatsbediensteten das Risiko, für die Regierung arbeiten zu dürfen, vorführt. Denn dann gelten die Gesetze der schwäbischen Hausfrau: Ausgegeben werden kann nur das Geld, was zuvor eingenommen wurde.

- weiterlesen - "Shutdown abgewendet"

#Molnupiravir

Freitag, 01.10.2021 - 13:45 Uhr - Tatjana Festerling:

Deshalb hat Merck wohl kein Interesse dran, dass sich die Menschen mit dem billigen Ivermectin behandeln.

💡BREAKING – Neues orales antivirales Medikament *Molnupiravir* senkt in einer randomisierten Studie das Risiko eines #COVID19-Krankenhausaufenthalts und des Todes **um die Hälfte**. Die Ergebnisse sind so erstaunlich, dass die Studie vorzeitig abgebrochen wird und Merck plant, so schnell wie möglich eine Notfallzulassung zu beantragen.

Bildquelle: Twitter

Habt Ihr noch Internet?

Freitag, 01.10.2021 - 12:30 Uhr - Tatjana Festerling:

Ich mein natürlich nur die Überlebenden von Euch, die, die sich impfen ließen, sind ja alle am 15. September verstorben.
Die Verschwörungsonkels und -Tanten graben sich immer tiefer ein in ihre Wahnvorstellungen.

Bildquelle: Telegram

© Tatjana Festerling

Ältere Beiträge befinden sich in der Rubrik: Tatjana Festerling | Archiv